Herbstversammlung in Niederweningen, 23. November 2018

«Futtermangel wegen schwindender Biodiversität – Was bedeutet dies für die Bienen und andere Bestäuber»

Bei der Biodiversität ist offensichtlich eine Abwärtsspirale im Gange, so dass wir trotz vieler Bemühungen seit den 1980er Jahren nicht mehr aus dem roten Bereich heraus kommen. Da erstaunt es kaum, dass im vergangenen Jahr eine deutsche Studie die Auswirkungen in der Insektenwelt auf den Punkt brachte. Welches sind die Ursachen und was können wir als einfache Naturliebhaber dagegen tun.

Mit dem Vortrag wollen wir Zusammenhänge aufzeigen und möglichen Massnahmen darlegen.

Vortag mit Marcel Strub Riedholz/SO

Marcel Strub ist Leiter Fachstelle Bienen im Bildungszentrum Wallierhof, 4533 Riedholz
Er ist zuständig für die Imkerausbildung der Kantone Solothurn, Basellandschaft und Baselstadt.
Marcel Strub ist zusätzlich Bieneninspektor und Bienenberater.

Eckdaten:
Ort:        Gemeindsaal (Feuerwehrgebäude) Niederweningen
Ablauf:     19.00 Uhr Apéro
                  19.30 Uhr Begrüssung, kurze Information
                  19.45 Uhr Vortrag, mit anschlissender Fragerund
                  22.00 Uhr Schluss  gemütliches Beisammensein