Mitglied werden

Mit dem Ausfüllen vom Beitrittsformular erklärst Du den Beitritt zum Imkerverein Bezirk Dielsdorf.
Deine Beitrittserklärung wird durch den Vorstand geprüft. Mit dem positiven Entscheid wirst Du an der kommenden Generalversammlung dem Verein vorgeschlagen. Über die definitive Aufnahme entscheidet die Generalversammlung.  

Aktiv- und Ehrenmitglieder

Der Verein besteht aus Aktiv- und Ehrenmitgliedern.

Der Beitritt steht jederzeit allen Imkern offen, sofern sie diese Statuten anerkennen und sich zu deren Einhaltung verpflichten.
Nach 25 Mitgliedschaftsjahren wird das Veteranenabzeichen abgegeben (BienenSchweiz).

Rechte

Die Vereinsmitglieder haben folgende Rechte:

  • Teilnahme an allen Veranstaltungen des Vereins und der übergeordneten Institutionen
  • Antrags- und Beschwerderecht an den Vorstand und an die Generalversammlung
  • Stimmrecht
  • aktives und passives Wahlrecht
  • Recht auf Beratung/Anhörung

Pflichten

Die Vereinsmitglieder sind verpflichtet:

  • Den übergeordneten Statuten, Weisungen, Anordnungen und den Statuten des Vereins und den Beschlüssen der Generalversammlung Folge zu leisten
  • Die festgesetzten Jahresbeiträge pünktlich zu entrichten
  • Die Tätigkeiten der Vereinsorgane zu unterstützen sowie die Interessen zu wahren
  • Vom Verein verlangte Daten fristgerecht abzuliefern
  • Die Schweizerische Bienen-Zeitung zu abonnieren

Anmeldung - Mitgliedschaft

Auf die schriftliche Anmeldung erfolgt die provisorische Aufnahme durch den Vorstand.
Die Mitgliedschaft ist an der folgenden Generalversammlung bestätigen zu lassen.


Muss ich einem Verein beitreten?

Nein. Trotzdem ist dies sehr zu empfehlen. Jeder Verein, auch der Imkerverein Bezirk Dielsdorf bietet ein hohes Mass an Informationen, Dienstleistungen und Weiterbildung an. 

Du kannst nur profitieren von...

Monatsversammlungen:
Diese dienen dem Informationsaustausch und der Weiterbildung. Auch dienen sie dem gegenseitigen Kontakt unter den Mitgliedern. Hier erfährst Du die lokalen Neuigkeiten was die Bienenhaltung betrifft und lernst Nachbarimker kennen. Zum Verkauf anstehende Bienenvölker, Königinnen, Geräte oder ganze Bienenhäuser erfährst Du meist hier.

Betriebsberater:
Sie helfen bei allgemeinen Fragen und Problemen mit der Bienenhaltung. Sie organisieren den Grundkurs für Neu-Imker. Ein wichtiger Teil ist die "Gruppenberatung". An den jeweiligen Versammlungen wird ein wichtiges oder aktuelles Thema als Weiterbildung behandelt und es wird auf Fragen der Teilnehmer eingegangen.

Zuchtberater:
Der Zuchtberater ist für Fragen der Zucht und Auswahl geeigneter Bienenköniginnen zuständig. Er ist für die Organisation und Durchführung von Königinnenzuchtkursen verantwortlich, die den Schritt vom Bienenhalter zum Bienenzüchter ermöglichen. Er ist auch eine gute Bezugs- oder Vermittlungsquelle für Königinnen und ganze Völker.

Betriebsprüfer:
Er/Sie unterstützt die Vereinsmitglieder und ist zuständig für die Qualität des Honig und Fragen rund um dieses einzigartige Produkt der Imkerei.

Schwarmvermittler:
Beim Schwarmvermittler können die Imker*Innen die nicht benötigten Schwärme melden. Der Schwarmvermittler führt eine Liste mit Imkern, die an Schwärmen interessiert sind.

Zeitschrift:
Als aktiver Imker und Mitglied eines offiziellen Bienenvereins erhältst Du die monatlich erscheinende "Schweizer Bienenzeitung". Alle Aspekte im Zusammenhang mit der Bienenzucht und Bienenhaltung kommen hier zur Sprache.